Die Medien bin ich und auch profane Kultur wie Musik, Film und Theater. Tja, sollte ich mal wieder ins Theater gegangen sein, werde ich hier gerne darüber lästern, wenn’s mir nicht gefallen haben sollte.

Texter, Komponist: Robert Niedermeier

Sklaven dieser Welt (Und könnte ich dich retten..) – Liednotiz, Text und Melodie von Robert Niedermeier alias Robby Pop

Sehr sehr traurige Ballade, weil leider wahr… Es ist ein Abschiedslied und beschreibt den Verlust eines mir sehr lieben Menschen an die grausamen Alltagssorgen, die manche Menschen, vielleicht die liebsten und sensibelsten unter uns eben manchmal im wahrsten Sinne des Wortes verrückt machen können.

Weiterlesen
Führerscheinfoto 1985 von Robert Niedermeier (Waltrop, NRW)

Easy No Future-Pophits vom Untergang und der Apokalypse – Endzeit-Favoriten-Charts über Seuchen, Krieg und Umweltzerstörung

Ja, die relativ politische Popmusik der Achtziger Jahre hat uns junge Menschen beeinflusst, aber zum Besseren haben wir wenig geändert. Im Gegenteil. Meine Generation gab noch mehr Gas, wollte – solange Europa noch steht – Spaß um jeden Preis: Golf fahren, Billigflieger nutzen, Wegwerfmode kaufen und Konsumismus bis zum Abwinken. Die Teenager der Achtziger Jahre haben als mit 30 als neoliberale Egoisten die Welt zerstört und den Sozialstaat abgebaut. No Future, denn Durchseuchung mit Covid-19 und Klimakrise sind jetzt.

Weiterlesen
Robert Niedermeier im August 1983, bereits mit 15 im Juni sah eh David Bowie live in Bochum im Rahmen der Serious Moonlight-Konzert-Tour.

Scheiße zu Gold – Text zur Lied-Idee von Robert Niedermeier

„Du machst jetzt Scheiße zu Gold, du hast das selbst so gewollt, bist bloß ein Rad im System und machst die Scheiße zu Gold.“ Scheiße zu Gold ist eine Lied-Idee von Robby Pop alias Robert Niedermeier. Das Lied beschreibt die Widersprüche im Kapitalismus. Gibt es ein gutes Leben im Falschen? Hilft der soziale Aufstieg dem Menschen, wenn Aufsteiger*innen die Scheiße aus der sie dank Karriere gekrochen sind zu Gold machen. Folgend im Post der Text zur Lied-Idee „Scheiße zu Gold“ unter Vorbehalt künftiger kreativer Änderungen am Text und in Bezug zur Melodie hinsichtlich der Harmonien.

Weiterlesen
Logo des Musiktheaters im Revier in gelsenkirchen

Stadt der Arbeit – Uraufführung im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen von Volker Lösch und Ulf Schmidt

Stadt der Arbeit feiert Uraufführung am 25. September 2021 – am Abend vor der Bundestagswahl: Volker Lösch und Ulf Schmidt entwickeln das musiktheatralische Projekt „Stadt der Arbeit“ mit und für Gelsenkirchen. Wo sonst als in genau der Stadt, die in Politik und Presse fast ausschließlich – wenn es nicht gerade um Fußball geht – als die mit der höchsten Arbeitslosenzahl erwähnt wird, wären die Überlegungen zu Wesen und Sinn der Lohnarbeit besser aufgehoben?

Weiterlesen
David Bowie Single "China Girl" (Rückseite) ist die zweite Single-Auskoppelung vom Album Let's Dance aus dem Jahre 1983. Auf Bowies neuer Frisur mit getönter Welle surfend übernahmen die Yuppies die Popkultur. (Im Bild: Rückseite der Bowie-Let's Dance-Album-Single-Auskoppelung "China Girl"

Biorhythmus-Programm – als David Bowie ins Fitnessstudio ging

Heute fiel mir das Wort Biorhythmus wieder ein. Ein Begriff, der mit der Debatte über die Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit und umgekehrt zwar immer wieder auftaucht, aber mir persönlich vor allem noch aus dem Aerobic-Jahrzehnt in der Erinnerung hängen geblieben ist: Sich fit fühlen, weil man gut aussieht, gehörte zum kollektiven Mindest (Denkweise) der Achtziger Jahre. Sogar ein gleichmäßig gebräunter David Bowie zeigte plötzlich ein dem Zeitgeist konformes weißes Gebiss und seine antrainierten Muskeln. Die Oberfläche wurde zum inneren Wert erhoben. Der optimierte Mensch ward geboren.

Weiterlesen

Gigantische Remix-Welle folgt dem ABBA-Comeback, DJs remixen Don’t shut me down von Abba – Reminiszenz im Remix

Vierzig Jahre nach dem vorerst letzten Album, der sich nie offiziell aufgelösten Pop-Formation ABBA, steht mit Voyager das brandneue Album von Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad (ABBA) in den Startlöchern. Die vorab veröffentlichte Single wird ein Smashhit. Bereits über sechs Millionen Menschen hörten sich den am zweiten September 2021 auf YouTube veröffentlichten Song „Don’t shut me down“ an und sehr viele DJs und Produzenten huldigen die melancholisch startende, lyrisch wunderbar getextete Tanznummer mit Remixen, Reminiszenzen und neu interpretierten Editen aller Art.

Weiterlesen
Robby bloggt sammelt E-Mailadressen mit RobbyTipps.de

Robby bloggt via ReiseRobby.de, RobbyTipps.de und Niedergemeiert.de und macht Reklame mit Newslettern

Nein, eine Paywall (Bezahlschranke) wird es auf ReiseRobby.de, RobbyTipps.de und Niedergemeiert.de nicht geben, es werden auch keine Abo-Fallen gestellt. Ich freue mich einfach bloß über Klicks auf meine Seiten von Nutzenden ohne Werbeblocker. Diesem werbelastigen Text füge ich ein Beispiel für einen „Newsletter“ an, den ich werktäglich auf Telegram veröffentliche. Die Highlight der Woche gibt’s im erwähnten Infobrief am Mittwoch. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit – klickt mich!

Weiterlesen
Queen-Video Under Pressure"-Story

Under Pressure – David Bowie und Queen kollaborieren 1981 super erfolgreich

40 Jahre Under Pressure – die coolste Zusammenarbeit zweier Pop-Ikonen der Rockgeschichte: Es geht um die legendäre Geschichte wie David Bowie in Montreux ins Musikstudio dazu stieß und mit Queen den Smash-Hit „Under Pressure“ aufnahm. „Eine Nacht des Herumalberns“ habe im Schweizer Aufnahmestudio zum Erfolg der Nummer-Eins-Single geführt. Ein Video der Rockband Queen, die auch ohne Freddie Mercury noch immer die Bühnen der Welt rockt, erzählt die ganze Story, welches am 27. August 2021 überpünktlich zum 40. Song-Jubiläum veröffentlicht worden ist.

Weiterlesen
1 2 3