Niedermeier vorm Wahllokal an der Morusstraße 32 in Berlin-Neukölln

Wahlchaos in Berlin zur Bundestagswahl – stundenlanges Warten vor dem Wahllokal, um zu wählen – Job als Küchenhilfe futsch

Das Wahlchaos in Berlin hat mir heute meinen neuen Teilzeitjob gekostet. Okay, ein bisschen lag es natürlich auch an meiner im stressig-nervigen Berlin erworbenen bzw. verstärkten Impulskontrollstörung… „Arbeit geht vor“, meinte der Kollege am Telefon als ich in der der Warteschlange vor dem Wahllokal in Berlin-Neukölln meinen Arbeitgeber anrief, um mich fürs mutmaßliche zu spät kommen zu entschuldigen. Da bin ich ausgeflippt…

Weiterlesen
In China kann mensch auch Eis schleckend im Café chillen.

Diktatur oder Demokratie im Eiscafé – Volksverpetzer:innen beim Leerdenken erwischt

Diktatur im Eiscafé – Volksverpetzer-Kritik an verbotener Querdenken-Demos fast do dumm wie die Leerdenker in Berlin krakeelen. Deutschland, aber normal? „Normale Leute“ gingen nicht demonstrieren, sondern genössen den Sonntag im Café, im Biergarten, beim Wandern und Radfahren, meint sogar ein CDUler. Andere Frage, was ist eigentlich demokratisch? Demonstrationen zu verbieten, ist kein Merkmal einer funktionierenden Demokratie. Klassismus heraus zu kotzen, ist ebenfalls macht sonderlich demokratisch.

Weiterlesen
Männer sind geil

Mehr Emanzipation wagen. Männer raus aus den Köpfen, toxische Männlichkeit raus jedem Diskurs – 100 Prozent Frauenquote!

Erst heute festgestellt, Männer fühlen sich sehr schnell provoziert, auf den Schlips getreten, zu wenig gehört, zu wenig beachtet, Männer nerven. Wer mehr Politik wagen will, muss unbedingt die Partizipation von Frauen stärken. Frauen bestärken, sich einzumischen, ist ein wichtiges Instrument mehr Basisdemokratie in den demokratischen Parteien zu etablieren. Frauen sind demokratischer als Männer. Mehr Demokratie wagen – Männer-Übermacht raus aus den Parlamenten.

Weiterlesen