Männer sind geil

Mehr Emanzipation wagen. Männer raus aus den Köpfen, toxische Männlichkeit raus jedem Diskurs – 100 Prozent Frauenquote!

Männer in der Politik sind ein Problem. Statt sich zu positionieren, neigen Männer zum Imponier-Gehabe. Platzhirsch-Mentalität macht weniger solidarisch, weniger sozial und weniger emphatisch. Das ist ein ernst zu nehmendes Problem. Sind Frauen intelligenter, fleißiger, sozial kompetenter und das wirklich stärkere Geschlecht? Der Eindruck ist vorhanden, im Alltag, in politischen Debatten und auf der Arbeitsstelle sind mir Frauen bislang weitaus positiver aufgefallen. Werde diesen Post deshalb bei Gelegenheit fortsetzen und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauern, die ich im www so aufstöbern kann. Und sicherlich fällt mir noch was selbst Recherchiertes ein zum themenbezogenen Aufarbeiten. Übrigens: Nicht der Mann an sich ist das Problem, aber die Verhältnisse, die Männer geschaffen haben, sind strukturell antisozial und antidemokratisch, da sexistisch, rassistisch und klassistisch. Mehr Emanzipation zu wagen, tut deshalb Not. Den Gedanken wollte ich weiterverfolgen, googelte deshalb „Politik -Männer raus“ und just, egal, was man googlet, ausgerechnet die Bildzeitung hat immer auch mal was Schönes in Petto.

Frauenquote 100%: Polizist schlägt vor: Männer raus aus Parlamenten! „Männer haben in Parlamenten und auf den wichtigsten Regierungspositionen unsere Welt seit Jahrhunderten in den Dreck geritten. Krieg, Elend, Zerstörung.“

Bild.de

Erst heute festgestellt, Männer fühlen sich sehr schnell provoziert, auf den Schlips getreten, zu wenig gehört, zu ungenügend beachtet, Männer nerven. Wer mehr Politik wagen will, muss unbedingt die Partizipation von Frauen stärken. Frauen bestärken, sich einzumischen, ist ein wichtiges Instrument mehr Basisdemokratie in den demokratischen Parteien zu etablieren. Frauen sind demokratischer als Männer. Mehr Demokratie wagen – Männer-Übermacht raus aus den Parlamenten.

Falls ihnen der Beitrag gefallen oder bloß geärgert hat, können sie gerne ein paar Groschen hinterlassen. Paypal me! Danke. paypal.me/RobertNiedermeier

Claire Waldoff – Raus mit den Männern ausm Landtag… #MännerRaus

Claire Waldoff – Raus mit den Männern ausm Reichstag. Aufnahme 29.6.1926. Berlin. Aus der Revue ‚Von Mund zu Mund‘. Über das neue Medium Rundfunk wird Waldoffs Stimme in jedem fünften deutschen Haushalt gehört. Nach 1933 wird die populäre Waldoff im „Völkischen Beobachter“ zwar gelobt, aber der Inhalt ihrer Lieder und ihr Auftreten auf der Bühne mit Hemdbluse, Schlips und kurzen Haaren stehen nicht im Einklang mit dem nationalsozialistischen Frauenbild. Auch ihre lesbische Beziehung zu Olga von Roeder ist nicht im Sinne der nationalsozialistischen Ideologie.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.