Fabian – du weißt nicht mal, was du wirklich fühlst. Lied-Notiz, Text zur Lied-Idee Fabian von Robby Pop alias R. Niedermeier

ReiseRobby 10.800 Abonnenten Fabian - du weißt nicht mal, was du wirklich fühlst. Liednotiz, Text zur Lied-Idee Fabian von Robby Pop alias Robert Niedermeier auf YouTube hochgeladen, Screenshot

Fabian ist eine Lied-Idee von Robby Pop alias Robert Niedermeier. Das Lied beschreibt eine Beziehung zu einem nicht als bi- oder homosexuell geouteten, nicht ausschließlich heterosexuell fühlenden Mann aus der Perspektive eines schwul verliebten Mannes. Folgend im Post der Text zur Lied-Idee „Fabian“ unter Vorbehalt künftiger kreativer Änderungen am Text und in Bezug zur Melodie hinsichtlich der Harmonien. Vorgesungen wird das Lied erstmals ungeprobt auf YouTube ohne Instrumentierung. Die Melodie zum Lied Fabian ist ebenfalls von Robert Niedermeier komponiert worden. Wird aber bestimmt noch im Kopf verfeinert. Zusammenfassung – Titel: Fabian. Komposition aus April 2021, Autor: Robert Niedermeier. Viel Spaß beim Lesen und Hinhören.

Fabian – Du weißt nicht mal, was du wirklich fühlst (Lyrics)

Immer wieder nur das selbe Spiel. Die Treffen kurz, du willst nicht viel.

Spür manchmal, wie du dich öffnen willst, keiner ahnt es, das wär zu viel!

Und jedes Mal, wenn mein Herz nach mehr verlangt, Fabian, bleibt keine Wahl, da ist die Angst, du wirst erkannt.

https://youtu.be/EZzu-OSYhtY

Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian.

Immer wieder will ich wohl zu viel. Ich kann es nicht, mein‘ dieses Spiel.

Phantasier‘, die Träume würden wahr: Jeder weiß es, wir sind ein Paar.

Doch jeden Tag, wenn du dort gegenüber stehst, Fabian, weil ich dich mag, nie in deine Richtung seh‘.

Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian.

Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian.

Immer wieder nur das selbe Spiel, immer wieder will ich wohl zu viel, und jedes mal, wenn mein Herz nach mehr verlangt, bleibt keine Wahl, da ist die Angst du wirst erkannt.


Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian.

Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian.


Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian.

Fabian – du weißt nicht mal, was ich wirklich will.

Fabian – du weißt nicht mal, was du fühlst, tust kühl.

Du weißt nicht mal, was ich wirklich will und wie du fühlst – Fabian..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.