Freiheit, Gesundheit und das Leben – neue Silbermünze Liberty in der Mache – in westfälisch-italienischer Kooperation

Medizin gewidmet schlängelt sich dort eine Äskulap-Schlange empor.

Wem meine Rubrik Produkte noch nicht aufgefallen ist, also: vorab eine kleine Einleitung. Hier schreibe ich über alles Käufliche, das ich gut oder schlecht finde. Den Entwurf der neuen Münze aus dem Hause La Grand Mint finde ich übrigens wunderschön. Zu sehen ist in diesem Produkte-Post lediglich eine Skizze von der Rückseite der demnächst erhältlichen Münze, aber sobald machbar, zeige ich auch die elegante Vorderseite von der nackten „Liberty“ sehr gerne. Gezeichnet wurde die noch geheime Vorderseite der Silbermünze von der italienischen Künstlerin Loredana Pancotto, ebenso wie die bereits wunderbar gelungene Skizze der Rückseite, der sich noch in der Entwurfphase befindlichen Silbermünze „Liberty“.

„Bleiben sie gesund“, wurde im vergangenen Jahr zum geflügelten Wort. Gesund bleiben. Aber vielen Menschen war das in den vergangenen Monaten nicht vergönnt. Die Pandemie hält die Welt noch immer im Griff. Freiheitsrechte wurden zum Schutze der Gesundheit eingeschränkt, doch das Leben geht weiter und wir tragen Verantwortung. Der Krise trotzend schreitet Le Grand Mint mit einem opulenten Fest auf das Leben, der Gesundheit und der Freiheit voran.

Inspiriert aus der antiken, griechischen Mythologie präsentiert der Dortmunder Numismatik-Produzent das erlesene Prachtstück „Liberty“. Auf der naturalistisch designten Vorderseite hütet die wunderschöne Liberty selbstbewusst und zielstrebig unsere wunderbare Welt. Die Erde wird durch den den Granatapfel symbolisiert. Die süße Frucht mit den bitteren Kernen steht seit Jahrtausenden für das Leben auf dem Planeten Erde, der wir unser aller Leben zu verdanken haben.

Elegant umgesetzt wurde die Design-Idee von der italienischen Künstlerin Loredana Pancotto. Die Designerin entwarf bereits preisgekrönte Sammlermünzen für die Republik San Marino und gehört zur Grande Dame der italienischen Medaillen- und Numismatik-Design-Elite.

Die neueste Edel-Prägung aus der hauseigenen Silbermünzen-Kollektion „Die wunderbare Welt“ wird demnächst in gewohnt hochwertiger Qualität aus 999,9 Feinsilber hergestellt und in limitierter Auflage verlegt. „Per Aspera ad Astra“, diese Inschrift umrandet die Rückseite der eleganten 25 Livres/Lira/Pounds Silbermünze von Le Grand Mint: „Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen“, ist die Bedeutung, der aus der Antike stammenden Redewendung. Der Heilkunde, Wissenschaft und Medizin gewidmet schlängelt sich dort eine Äskulap-Schlange empor. Auch dieses fein ausgearbeitete Relief in Feinsilber, ist eine edle Huldigung an die wertvolle Gesundheit. Dem wohl wichtigsten Gut in unserem Leben in Freiheit. Mit dem silbernen Edelstück „Liberty“ setzt La Gand Mint neue Maßstäbe und einen neuen Meilenstein im klassisch-modernen Münz-Entwurf. Der edlen, schönen Freiheit zuliebe.

Veröffentlichung von „Liberty“ ist im Frühling 2021: Weitere Informationen zu Le Grand Mint hier

Falls ihnen der Beitrag gefallen oder bloß geärgert hat, können sie gerne ein paar Groschen hinterlassen. Paypal me! Danke. paypal.me/RobertNiedermeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.