Slum geräumt an Rummelsburger Bucht, Obdachlosencamp am Landwehrkanal wächst – soziale Verwahrlosung in Berlin

Plan von Behausungen am Landwehrkanal

Twitter-Beef: Kevin Hönicke (SPD, Lichtenberg) im Streit mit Elke Breitenbach (Die Linke, Senat Berlin) um die Rummelsburger Bucht-Verantwortung.
Das „Coral World“-Grundstück wurde erfolgreich seitens des Bezirks Lichtenberg für Investoren geräumt. Der Eindruck bleibt hängen. Am Landwehrkanal in Neukölln und Kreuzberg erhöhte sich derweil die Anzahl neuer Zelte und „Hütten“-Verschläge von wohnungslosen Menschen. „Wie verwahrlost ist die Berliner Verwaltung in sozialer Hinsicht“, fragen sich Beobachterinnen in ganz Berlin.

Weiterlesen

Gewissensbisse im Rollberg-Kiez beim Bedienen der Ordnungsamt-App in Neukölln wegen Obdachlosen in Not

Ich habe aus voller Überzeugung erneut die Ordnungsamt-App genutzt, aber dieses Mal nagen Gewissensbisse. Selbst möchte ich es ordentlich und sauber gehalten wissen, wenn ich meine Wohnung zum Herbstspaziergang verlasse. Aber ich gönne einer Person ohne Wohnung nichtmal einen Platz zum Schlafen, solange es noch trocken ist. Sauberkeit und Ordnung sind mir ein Bedürfnis, das Schicksal einer in mutmaßlich sehr prekären Verhältnissen lebenden Person, dabei vollends zu ignorieren, fällt mir jedoch schwer.

Weiterlesen