David Bowie-Kult – das verbotene Album-Cover von The Man Who Sold The World im Original als Vinyl-Print

Metrobolist endlich im Original

Ein biographischer David Bowie-Kinofilm ist in Anmarsch und fünfzig Jahre nach Erstveröffentlichung legt die Plattenfirma das legendäre The Man Who Sold The World-Album neu auf. Mit einer Korrektur: Dieses Mal ziert die Platte das Cover, welches David Bowie auch tatsächlich für seine dritte Langspielplatte vorgesehen hat. Zu sehen ist das Krankenhaus, in dem sich der ältere Bruder von David Bowie das Leben genommen hatte. Der Plattenfirma war das damals im November 1970 zu heikel; ohne den Künstler Bowie zu informieren, tauschte man kurzerhand über Nacht das Coverbild mit dem in Europa bekanntem Kleid-Motiv.

Weiterlesen