Medienschaffender Koch, Aktivist, journalistisch tätiger Blogger und politisch interessierter Experte der Hauswirtschaft: Betreiber von ReiseRobby.de, RobbyTipps.de und vom Meinungsportal Niedergemeiert.de
Pop-Musiker Jimmy Somerville zum Lächeln überredet...

Popsänger Jimmy Somerville übers Altern im Popgeschäft

Jimmy Somerville ist nun sechzig Jahre alt und ein sehr reicher Mann: Über Altersarmut muss sich Jimmy Somerville an seinem sechzigsten Geburtstag also wirklich keinen Kopf machen. Beim besagten Interview sprach ich Jimmy Somerville bereits 2015 auf sein hohes Alter an und verglich den Schotten mit der hohen Stimme um die Ecke mit US-Superstar Madonna. Intelligent parierte Somerville meine rhetorisch-blöde Frage politisch sehr korrekt und beklagte Sexismus und Altersdiskriminierung, kritisierte aber auch die Oberflächlichkeit des Popuniversums sowie dem Jugendkult innerhalb der kommerzialisierten Popkultur harsch.

Weiterlesen
Russische Nationalflagge

Rassismus ist Antislawismus heute und vor 80 Jahren

„Heute vor 80 Jahren begann der Überfall Nazideutschlands auf die Sowjetunion. Das „Unternehmen Barbarossa“ war der vorläufige Höhepunkt einer langen Tradition des Antislawismus in Deutschland. Mit dem 22. Juni 1941 begann ein geplanter Vernichtungsfeldzug, der mit perfidesten Mitteln das Ziel verfolgte, möglichst viel slawische Menschen aus rassistischen Gründen – insbesondere auch Zivilbevölkerung – zu ermorden. Mindestens 30 Millionen Opfer durch Massaker, Hunger, Erfrieren waren die Folge. Bis heute ist der Antislawismus in Deutschland kaum aufgearbeitet und schon gar nicht verschwunden. Antislawistische Ressentiments sind gesellschaftsfähig, bestimmen die Politik weiterhin und werden kaum je als Rassismus wahrgenommen oder gar benannt. Heute wäre ein guter Tag, um damit zu beginnen, den tief verwurzelten Slawenhass in Deutschland auch als solchen endlich zu benennen.“

Weiterlesen
Zeus mit Blitz, Carmen Testa, Rom, für Le Grand Mint

Pressetext zur Silbermünzkollektion Wunderbare Welt, Serie „Mythos“, Edition: Die Verführung Europas

Die wunderbare Welt der Numismatik aus dem Hause Le Grand Mint präsentiert die neue Silbermünzen-Serie „Mythos“. Das erste Schmuckstück aus reinstem 999,9 Feinsilber geprägt, lässt endlich den Mythos der Entführung der Europa modern und zeitgemäß im neuen Glanz erstrahlen. Text: Robert Niedermeier i.A. von Le Grand Mint

Weiterlesen
"Stoppt Antisemitismus"

Stoppt Antisemitismus: Schauspieler Elyas M‘ Barek erntet Shitstorm auf Instragram

Stoppt Antisemitismus: Wer in Deutschland leben möchte, hat sich gefälligst an die Grundsätze des bundesdeutschen Grundgesetzes zu halten. Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, welches unterm Eindruck der antisemitisch und rassistisch motivierten Verbrechen in Nazideutschland von Antifaschisten verfasst worden ist, ächtet Antisemitismus und Rassismus. Türkische oder arabisch-stämmige Muslima und Muslime genießen keinen Welpenschutz. Muslime, die in Deutschland Juden aufgrund ihres Jüdischseins beleidigen oder körperlich attackieren, wenden sich gegen unsere Verfassung. Dasselbe gilt für deutsche Juden, die Muslime rassistisch attackieren und für Atheisten oder Christen, die Juden und Muslime auszugrenzen versuchen. “Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.” (GG, Artikel 3)

Weiterlesen
Der Abstand von 1,5 Meter entspricht 30 Eppis!

Kennst du Eppis? Das sind die Briefchen von Heute

Wie sich der Zeitgeist doch wandelt. Heute spricht jeder vom Klimawandel und Mikroplastik in der Nahrungskette, aber früher wurde beim Drogenkonsum unbewusst die Umwelt geschont und der ökologische Fußabdruck pragmatisch in der Praxis reduziert. Glaube kaum, dass die Einweg-Eppis reycelt werden und die Öko-Bilanz der Kunstoff-Behältnisse ist sicherlich höher als beim Briefchen aus Papier.

Weiterlesen
Twittern über Baerbock

Konspiratismus oder wurde A. Baerbock wirklich vom Kapital ausgesucht und zur Bundeskanzlerkandidatin ausgebildet?

Hab mich also getraut, Jutta Ditfurth wegen eines ihres Tweets über „ACAB“ auf Twitter kritisch anzusprechen. Das möchte ich gerne dokumentieren und im Anschluss ernsthaft der Frage nachgehen, ob das Kapital sich tatsächlich A. Baerbock als Kanzlerkandidatin ausgesucht und dafür ausgebildet hat. „Google „Baerbock“, „Young Global Leaders“, schaffst Du“, hat Jutta Ditfurth mir in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (23.04.2021) lakonisch geschrieben. Schauen wir also später zusammen mal nach, ob ich es wirklich hinbekomme. Ich zweifle… Viel Spaß beim Weiterlesen.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 8